Headerbild

W.SCHILLIG Zertifizierung

Noch besser geschützt

W.SCHILLIG - Emissionslable

Mit dem von der DGM e.V. entwickelten Emissionslabel werden Verbraucher noch besser vor gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch Schadstoffemissionen in Möbeln geschützt. Direkt am Produkt angebracht, zeigt es an, dass W.SCHILLIG seit 2015 für die gesamte Kollektion das Emissionslabel in der höchsten Klassifizierung (Klasse A) mit der geringsten Schadstoffbelastung verliehen bekommen hat. Sie entspricht den Anforderungen der Grenzwerte nach der RAL-GZ 430/4 bzw. RAL UZ 117 (Polstermöbel).

Emisissionslabel Berechtigung

Qualität

Qualität ist das höchste Gebot bei W.SCHILLIG. Das Gestell – solide gebaut, aus Hartholz oder Metall. Der Polsterträger – hochwertiger Federkern, soft oder fest, sowie Bultex-Schaum auf solider Unterfederung. Die Füllung – eine fein dosierte Mischung hochwertiger Polsterschäume und moderner Markenmaterialien. Um den internationalen, sehr unterschiedlichen Sitzvorlieben gerecht zu werden, beliefern wir unsere Handelspartner entsprechend den spezifischen Bedürfnissen, unter anderem z. B. USA, England. Trotz hochtechnisierter Fertigungsmethoden ist die handwerkliche Erfahrung entscheidend für Spitzenqualität. Jeder Arbeitsschritt durchläuft eine Qualitätskontrolle. Jeder Polsterer fertigt eine komplette Kommission. Unsere Produkte werden nach den strengen Richtlinien des Möbel-Gütezeichens der RAL GZ 430/4 für gesundes Wohnen regelmäßig geprüft und sind daher gesundheitlich unbedenklich.

Gütezeichen

DGM

Unsere Modelle werden nach den DIN- und RAL-Güterichtlinien der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel e. V. produziert und durch autorisierte/zertifizierte Prüfinstitute, z. B. die Landesgewerbeanstalt Bayern (LGA), in allen Funktions- und Materialbereichen geprüft. Sie entsprechen den strengen deutschen und EU-Richtlinien. Hier werden in einer Klimakammer vorschriftsmäßig Möbelstücke auf ihre Unbedenklichkeit hin geprüft.

Dieses Gütezeichen garantiert u. a. ein schadstoffarmes und gesundheitlich unbedenkliches Produkt. Es ist das einzige Gütezeichen für Möbel europaweit und garantiert regelmäßig geprüfte Produktqualität. Als Mitglied der Gütegemeinschaft Deutsche Möbel unterzieht sich W.SCHILLIG permanenten Kontrollen.

 

 

Genehmigungsausweis
Unbedenklichkeitserklärung

Umwelterklärung

Mit dieser Umwelterklärung verdeutlicht W.SCHILLIG das Selbstverständnis in umweltrelevanten Fragestellungen und der Umweltpolitik für das gesamte Unternehmen. Darüber hinaus werden Entwicklungen und Leistungen in der Umweltplanung und im Umweltschutz dokumentiert und soweit möglich, konkrete Zahlen für das zurückliegende Jahr genannt. Die Erklärung ist der Nachhaltigkeit gewidmet und legt offen, dass alles Wirtschaften im Zusammenwirken mit der Umwelt als elementarer Baustein für das Unternehmen verstanden wird.

Umweltbericht einsehen!

Umwelterklärung

»resources SAVED« – Ressourcenschonung durch Recycling

Interseroh – »resources SAVED« – Ressourcenschonung durch RecyclingInterseroh trägt gemeinsam mit W.SCHILLIG dazu bei, wertvolle Rohstoffe zurückzugewinnen, natürliche Ressourcen zu schonen und das Klima zu schützen. Das renommierte Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT belegt in regelmäßigen Studien die positiven ökologischen Effekte dieses Engagements. Dafür setzt W.SCHILLIG auf innovative Umwelttechnologien und umfassende Recyclingaktivitäten, mit denen Klima, Umwelt und Ressourcen geschont werden.

»resources SAVED« – Ressourcenschonung durch Recycling

W.SCHILLIG unterstützt den Klimaschutz

Die Sonne gehört heute zu den wichtigsten Energiequellen. Die Energie der Sonne verbraucht keine Rohstoffe und setzt keine Schadstoffe oder Treibhausgase frei.

Auf den Dächern der Firmengebäude von W.SCHILLIG produzieren die Photovoltaik-Module mit Hilfe des Sonnenlichtes elektrischen »grünen« Strom. So wird die Fläche von ca. 8.500 qm nachhaltig genutzt.

Photovoltaikanlage