W.SCHILLIG

Familiengeschichte

Willi Schillig

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!
  • Gründete die Firma mit seiner Frau Trude in den Nachkriegsjahren
  • Statt einer Fußballkarriere baute er sich „seinen“ eigenen Verein, den VfL Frohnlach, auf
  • Erhielt 1987 das Bundesverdienstkreuz am Bande für seine Verdienste als Unternehmer

Rolf Stammberger

Geht nicht, gibt‘s nicht!
  • Zog die Fäden im Hintergrund und internationalisierte die Firma durch Expansion in Ungarn und Tschechien
  • „Luxus für Jedermann“ – machte Ledersofas für viele erschwinglich

Erik Stammberger

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
  • Globalisierung außerhalb Europas: neue Vertriebsmärkte in Asien/USA, Produktionsstandort China
  • Motivationsmotor und Visionär, der beruflich in der ganzen Welt zu Hause ist

Klaus Schillig

Mit Freu(n)den lernen.
  • Ist immer ganz nah dran „an der Front“ und hat einen guten Draht zu den Verkäufern
  • Als Kopf des möbelforums ist er die Schnittstelle für wertvolle Infos